Wetter

19.07.2018

Das Wetter in Südtirol am19.07.2018

Allgemeine Wetterlage

Hochdruckeinfluss sorgt für hochsommerliches Wetter.

Am Nachmittag scheint weiterhin häufig die Sonne, es entwickeln sich aber auch Quellwolken. Ein Gewitter ist daraus zum Abend hin nicht ganz auszuschließen, am ehesten im Westen des Landes. In den nördlichen Tälern weht noch einmal der Nordföhn.

Die Temperaturen steigen auf Höchstwerte von 25° in Toblach und bis zu 35° im Süden Südtirols.

Bergwetter

Das Bergwetter in Südtirol am19.07.2018

Hochdruckeinfluss sorgt für hochsommerliches Wetter.

20.07.2018

Das Wetter in Südtirol am20.07.2018

Allgemeine Wetterlage

Das Hoch schwächt sich ab, es werden labile Luftmassen herangeführt.

Der Tag beginnt noch überwiegend sonnig, zum Teil auch wolkenlos. Schon bald bilden sich Quellwolken und schon zu Mittag sind Gewitter möglich. Am Nachmittag und Abend ist mit einigen, teils starken Gewittern zu rechnen.

Die Temperaturen steigen auf 23° bis 32°.

Bergwetter

Das Bergwetter in Südtirol am20.07.2018

Das Hoch schwächt sich ab, es werden labile Luftmassen herangeführt.

Weitere Wetterentwicklung

3-Tage-Wetter

Der Samstag bringt unter Tiefdruckeinfluss viele Wolken und nur etwas Sonne, zudem muss man den ganzen Tag über mit durchziehenden Regenschauern und Gewittern rechnen. Am Abend beruhigt sich das Wetter allmählich. Die Temperaturen gehen zurück. Am Sonntag dreht die Anströmung langsam auf Nord, es stellt sich ein Wechsel aus Sonne und Wolken ein. Am Nachmittag sind auch ein paar Regenschauer oder Gewitter dabei. In den nördlichen Tälern wird es föhnig. Ab Montag wird es wieder sommerlich mit Föhn und einigem an Sonnenschein.